Frauen im Management

Frauen im Management

Wie kann Frau ihre Karriere aktiv gestalten?!

Der Harvard Business Manager 10/2013 beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Frauen im Management“. Und so vielfach aufgewärmt vielen das Thema auch erscheinen mag, so wenig ausgeprägt ist die wissenschaftlich untersuchte Basis dazu. Hier gibt das Magazin einen sehr sachlichen Überblick: Frauen sollen häufiger in Managementpositionen vertreten sein, ob mit fester Quote oder ohne, dafür reichen jedoch bestehende Mentoren- und Weiterbildungsprogramme nicht aus. Aber wie können Frauenkarrieren dann gefördert werden? Was können Frauen selbst tun, die ihre Managementkarriere aktiv in die Hand nehmen wollen?

Wie kann ich erfolgreich sein?

Einer der Vorschläge beinhaltet das Schaffen einer ungestörten Zone, in der die weiblichen Führungskräfte experimentieren, Erfahrungen austauschen und lernen können. Der HBM fokussiert stark auf weibliche Boardmitglieder, aber die entsprechenden Karrierefragen stellen sich Frauen auf jedem Managementlevel. Was macht mich als Führungskraft stark, was zeichnet mich aus? Muss ich männliches Führungsverhalten annehmen, wenn ich erfolgreich sein will? Ist Führung überhaupt das, was ich will? Welche Opfer bin ich bereit für meine Karriere zu bringen? Wie bekomme ich dabei Familie und Karriere unter einen Hut?

Perspektive durch Coaching

In unserem Perspektivcoaching treffen wir oft auf eben jene Fragen, häufig von Frauen, die vor einer Entscheidung stehen. Bewerbe ich mich auf die freigewordene Managementposition? Wie positioniere ich mich in meiner neuen Führungsrolle gegenüber meinen Kollegen? Gehe ich nach der Elternzeit erst einmal Teilzeit in eine nicht operative Position, oder verbaue ich mir damit Chancen?

Unsere erfahrenen Berater(innen) bieten genau jene „Schutzzone“, in der solche Themen besprochen, Standpunkte erarbeitet und Möglichkeiten diskutiert werden. Karriere-Coaching als „geschützter“ Rahmen für die persönliche Entwicklung. Ohne darauf achten zu müssen, wie man in diesem Moment wahrgenommen wird. Profitieren vom Austausch mit gestandenen Managerinnen, die aus ihrer persönlichen Laufbahn und aus unseren aktuellen Beratungsprojekten in Unternehmen auf vielfältige Erfahrungen zurückgreifen. Wählen Sie Ihren persönlichen Coach.

Aus unserer Erfahrung gilt letztlich für Frauen wie für Männer: Wollen sie erfolgreich den Aufstieg in (höhere) Managementpositionen schaffen, müssen neue Fähigkeiten erlernt aber auch alte berufliche Erfolgsfaktoren aufgegeben und passendere entwickelt werden.

Autorin: Julia Schlutius

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>