Checkliste Anschreiben

1. Beantwortet das Anschreiben insgesamt folgende Fragen?

  • Warum bewerben Sie sich bei diesem Unternehmen?
  • Warum bewerben Sie sich auf diese Stelle?
  • Was qualifiziert Sie für diese Stelle?
  • Was hat das Unternehmen davon, gerade Sie einzustellen?

2. Formale Eigenschaften

Maximal eine DIN A 4 Seite!

  • Datum, Empfänger- und Absenderadresse, Unternehmensname und Ansprechpartner korrekt?
  • Aussagekräftige, fettgedruckte Betreffzeile ohne das Wort „Betreff“?
  • Unterschrift mit Datum?
  • Datum identisch mit dem auf dem Lebenslauf?
  • Übersichtlich, kurz und prägnant?

3. Hauptteil

  • Motivation ersichtlich und klar?
  • Bezug zwischen Qualifikationen und Anforderungen sowie Argumente zur Profilierung klar?
  • Gründliche Auseinandersetzung mit dem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle deutlich?
  • Kurze interessante Sätze ohne „Weichmacher“ (eigentlich, vielleicht, möglicherweise etc.) und Füllworte?
  • Keine Übertreibungen, langen Sätze und ständigen Gebrauch des Infinitivs?

4. Abschluss

  • Welche weiteren Informationen sind für den Personalentscheider wesentlich (Gehalt, Ende des Studiums, frühester Einstiegstermin, aktuelle Kündigungsfrist)?
  • Aktiv formulierter und selbstbewusster Hinweis auf den nächsten Schritt im Bewerbungsprozess?
  • Kein Konjunktiv verwendet?
  • „Mit freundlichen Grüßen“
  • Hinweis auf Anlagen (ohne diese im Einzelnen zu nennen)?